Pilatestrainer/in

Ausbildung
Pilateskurse stellen eine große Herausforderung an den Instruktor dar, da sie meist gut besucht sind, die Teilnehmer jedoch unterschiedlichste Leistungsniveaus zeigen und teilweise gravierende gesundheitliche Einschränkungen haben. Dies bedeutet für den Trainer, dass er seinen Kurs entsprechend gestalten muss, um allen Ansprüchen gerecht zu werden und rasche Trainingserfolge garantieren zu können. Die Ausbildung der pilates academy umfasst theoretische und praktische Inhalte (Unterrichten, Hospitieren, Hausaufgaben), aufgeteilt in fünf Module. Die Absolventen sind anschließend in der Lage, effektive und gesundheitsorientierte Pilates-Stunden zu unterrichten, die durch den dauernden Erhalt des Bewegungsflusses kurzweilig und interessant sind.

Theorie (Auszug):
  • Anatomie des passiven und aktiven Bewegungsapparates
  • Bewegte Anatomie
  • Sportmedizinisches Wissen
  • Trainingslehre
  • Didaktik und Methodik im Pilatesunterricht
  • Stundenaufbau und fließende Übergänge
  • Allgemeinwissen über Pilates (Historie von Joseph Hubertus Pilates)
  • Praktische Tipps (Haftung Versicherung, Erste Hilfe, Krankenkassenanerkennung)

Praxis (Auszug):

  • Erlernen der neun Grundregeln und des Übungsrepertoirs (54 Übungen für Einsteiger, Mittelstufe und Fortgeschrittene; 186 leichtere und schwerere Varianten; Pilates mit Kleingeräten)
  • Üben der exakten Durchführung und des korrekten Atemmusters
  • Pilates Masterclasses in jedem Modul
  • Intensives und regelmäßiges Üben des Unterrichts
  • Üben des taktilen Anleitens
  • Erlernen der Durchführung von professionellen Haltungsanalysen

Voraussetzungen für die Teilnahme:
  • vertiefte Kenntnisse der Pilates-Methode durch Teilnahme an Pilates-Stunden
  • keine gravierenden gesundheitlichen Einschränkungen

Prüfung (mit persönlichem Feed-Back-Gespräch)
zum "pilates academy Instructor Matwork";
Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist die vollständige Anwesenheit bei allen Modulen, der Nachweis von 15 Hospitationsstunden bei qualifizierten Pilates-Unterrichtseinheiten sowie der Nachweis von 30 gehaltenen Pilates-Unterrichtsstunden. Das Zertifikat ist zwei Jahre gültig. Für die Verlängerung muss der Inhaber in dieser Zeit an mindestens 10 Fortbildungsstunden der "pa" teilnehmen. Damit wird sichergestellt, dass der Ausbildungsstand stets dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und der Pilates-Methode entspricht. Die erfolgreiche Ausbildung wird von den Krankenkassen (§ 20 SGB IV) anerkannt.

Leitung:
Trainer/innen der pilates academy, Pullach b. München
(Gesamtleitung: Sandra Dobuschinsky, Diplom-Sportökonomin);
die "pa" bildet seit über acht Jahren hochqualifizierte Pilates-Trainer aus Deutschland, Österreich und Italien aus.

Beginn/Dauer:
15.04.2018 - 21.10.2018, 5 Sonntage, jeweils 09.00-17.00 Uhr

Der Kurs findet an der vhs Mühldorf statt.

Für diesen Lehrgang ist der Einsatz eines Bildungsprämiengutscheins möglich.
Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung, großes Handtuch
pilates academy
F45010
Kursgebühr:
950,81
(inkl. bebilderte Lernunterlagen, Prüfung und Zertifikat) bei Komplettzahlung zum Lehrgangsbeginn
Kursgebühr:
1.000,00
bei Ratenzahlung (Anzahlung 120,00 €; 2 Raten à 440,00 €)