Patientenvorsorge: Möglichkeiten der richtigen und rechtzeitigen Vorsorge, um nichts dem Zufall zu überlassen

Vortrag
In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, rechtzeitig und richtig für Situationen vorzusorgen, in denen man selber keine Entscheidungen mehr treffen kann. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Vorsorge Sie haben, um nichts dem Zufall zu überlassen. Je mehr Sie im Vorfeld regeln, desto leichter fällt es Ihren Angehörigen einmal, in Ihrem Sinne Entscheidungen zu treffen.
Inhalte:
  • Vorsorgevollmacht (keine Rechtsbelehrung)
  • Betreuungsverfügung (keine Rechtsbelehrung)
  • Notfallverfügung
  • Patientenverfügung
  • Organspende
  • Notfallordner
  • Vorsorgeordner
Der Vortrag wird durch eine PowerPoint-Präsentation unterstützt. Die Teilnehmer erhalten ein kostenloses Handout über den Vortrag sowie diverse Flyer.
Der Referent arbeitet seit 1987 als Krankenpfleger auf Intensivstationen und erstellt seit 1997 Patientenverfügungen mit medizinischem Fachwissen.


Hinweis
: Bitte melden Sie sich an, damit Sie bei Ausfall oder Verschiebung benachrichtigt werden können. Bezahlung ist auch an der Abendkasse möglich.
1 Abend, 25.10.2018,
Donnerstag, 19:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Ottmar Kummerer
G13010
vhs Kurszentrum, Graslitzer Str. 17, 84478 Waldkraiburg, Berlin, 2. OG
Eintritt:
10,00
inkl. Skript
Belegung: