Einbürgerungstest


Mit dem bundeseinheitlichen Einbürgerungstest sollen "Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland" nachgewiesen werden. Diese werden seit dem 01.09.2008 als zusätzliche Einbürgerungsvoraussetzung in § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes verlangt. Es handelt sich dabei um einen Multiple-Choice-Test, der pro Frage vier Antwortmöglichkeiten vorgibt, von denen jeweils nur eine richtig ist. In jedem Prüfungsfragebogen sind drei landesbezogene Fragen enthalten, die von den Testteilnehmern im jeweiligen Bundesland spezifisch zu beantworten sind, wie zum Beispiel die Frage nach Landeswappen oder Landeshauptstadt. Die vhs Waldkraiburg ist berechtigt, diesen Test im Auftrag des Bundesministeriums des Inneren durchzuführen.
Bitte beachten: die Anmeldung über Internet ist hier NICHT ausreichend! Wir benötigen zusätzlich Ihre Originalunterschrift auf dem Anmeldeformular für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
Bitte zum Test mitbringen: Pass oder amtliches Ausweisdokument

An- und Abmeldeschluss: 22.03.2019

1 Tag, 12.04.2019,
Freitag, 13:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
H36450
vhs Kurszentrum, Graslitzer Str. 17, 84478 Waldkraiburg, Berlin, 2. OG
Prüfungsgebühr:
25,00
(bei Anmeldung zu entrichten)

 
  1. Volkshochschule Waldkraiburg e. V.

    Graslitzer Str. 17
    84478 Waldkraiburg

    Tel.: 08638 889370
    Fax: 08638 889372
    info@vhs-waldkraiburg.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum