Glasperlen drehen - Lampwork


In der Werkstatt der kleinen Glasschmiede werden mit viel Leidenschaft zum Detail Glasperlen am offenen Feuer hergestellt. Dazu werden hochwertige Glasstäbe verschiedener Glashütten (z. B. Murano, Lauscha) am Brenner bei über 1000 Grad geschmolzen. Das Glas wird flüssig wie Honig und wird dann mit Hilfe von Edelstahldornen, Schwerkraft und viel Geschick zu kleinen Glaskunstwerken veredelt. Damit sie viel Freude an Ihren Kunstwerken haben, werden diese in einem speziellen, digital gesteuerten Ofen mehrere Stunden langsam über Nacht getempert, danach gereinigt und geschliffen. Der Kurs umfasst eine kurze Einführung, was die Sicherheit am Brenner, das Material Glas, Werkzeuge etc. betrifft. Das Material Glas lernen Sie dann beim selber Schmelzen und Perlendrehen besser kennen. Sie können sich dann Ihre fertigen Glasperlen innerhalb einer Woche abholen oder sich zuschicken lassen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: nur Baumwollkleidung (lange Ärmel, kein Ausschnitt), festes Schuhwerk (Werkstatt mit Betonboden)

1 Tag, 04.05.2019,
Samstag, 10:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
Petra Thumm
H53216
Kursgebühr:
120,00
Materialkosten u. Getränke inkl.
Belegung: