Yoga & Faszien

Fortbildung für Yogalehrer/innen und Interessierte
Faszien sind seit einiger Zeit in aller Munde. Immer wieder hört man, wie wichtig Faszien für den Trainingserfolg bei Sportlern sind. Tatsache ist, Faszien sind trainierbar und haben einen Einfluss auf unsere Muskulatur, unsere Haltung, unsere Bewegungen und unser Schmerzempfinden. Sie haben größten Einfluss auf die Erhaltung unserer Geschmeidigkeit und Elastizität. Sind die Faszien verklebt, leidet die Beweglichkeit, was das Risiko für Überlastungsschäden und Schmerzen erhöht.

In diesem Workshop bekommen Sie einen Einblick in die aktuelle Faszienforschung sowie vielfältige neue Impulse, die Sie in Ihrer Yoga-Praxis einsetzen können, um gezielt auch die Faszien in Ihren Unterricht einzubinden. Im Workshop wird beleuchtet, wie Faszien aufgebaut sind, was sie verfilzen und verhärten lässt, und wie sie auf Reize reagieren und sich anpassen. Wir tauchen ein in unseren Körper und lernen dessen myofasziale Leitbahnen und Triggerpunkte kennen, und wie diese mit Hilfsmitteln sicher bearbeitet werden können.

Inhalte:
  • Basiswissen zur Faszienanatomie und -physiologie
  • Neuste Erkenntnisse der Faszienforschung
  • Grundprinzipien des Faszientrainings verstehen
  • Konsequenzen für den Yoga-Unterricht
  • Tensegrity
  • Zugangswege, um Faszien anzusprechen
  • Anwendungsbeispiele
  • Didaktik / Methodik
  • Stundengestaltung

2 Tage, 06.04.2019,, 07.04.2019,
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 10:00 - 13:00 Uhr
2 Termin(e)
Deutsches Yoga-Institut
Daniela Kellner
Walter Stawarsch
Ingrid Stawarsch
H41550
vhs Gesundheitsfabrik, Graslitzer Str. 17, 84478 Waldkraiburg, Raum 2
Kursgebühr:
120,00
Belegung: