Gute Laune ist ansteckend, schlechte auch

Sich selbst, Kollegen, Mitarbeiter und Kunden bewusst fördern
Wie bestimmt die Psyche unser Leben? Welchen Wert hat unsere persönliche Stimmung für uns selbst, unser privates Leben und ein gutes Arbeitsklima? Welchen Einfluss hat sie auf unsere Motivation, Vitalität und Leistungsfähigkeit? Wie wirkt sie sich bei unseren Mitmenschen aus? Wenn Stress unser häufiger Begleiter ist, können wir nicht motiviert und motivierend wirken und aus dem Vollen schöpfen. Um dies zu erreichen ist gute Laune unerlässlich. Schlechte Stimmung breitet sich sehr leicht aus, wirkt störend und entmutigend, demotivierend und gesundheitsschädlich. Durch krankheitsbedingte Arbeitsausfälle und Fluktuation entstehen der deutschen Wirtschaft jährliche Verluste in dreistelliger Milliardenhöhe. Diese würden sich durch die Anwendung einfacher Verhaltensstrategien präventiv reduzieren lassen. Die bewusste Lenkung der eigenen Stimmung gehört zu den Schlüsselkompetenzen aller Menschen und ist dadurch ein wichtiger Schwerpunkt bei der Prävention, die uns ermöglicht, schlechte Laune rechtzeitig und eigenverantwortlich "umzupolen".

Sie erhalten von der Dozentin, die dieses Wissen seit Jahrzehnten selbst mit Erfolg praktiziert und mit Humor und Begeisterung in ihren Seminaren weitergibt, viele praktische Hinweise und Tipps, die auch Sie in Ihrem Alltag leicht einsetzen können. "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." (Aristoteles)

1 Nachmittag, 14.12.2019,
Samstag, 14:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. (Universität Venedig) Sebastiana Musmeci
I21008
vhs Kurszentrum, Graslitzer Str. 17, 84478 Waldkraiburg, Florenz, 2. OG
Kursgebühr:
55,00
inkl. Seminarunterlagen
Belegung: