Führung durch die Bayerische Staatsbibliothek

Hort des Wissens und modernes Dienstleistungszentrum
In dieser etwa anderthalbstündigen Führung präsentieren wir die Bayerische Staatsbibliothek, eine der großen Universalbibliotheken der Welt, in ihrer doppelten Funktion als "Hüterin des schriftlichen Kulturgutes" und wichtiges Informationszentrum für Wissenschaftstreibende aus der Region und aus aller Welt. Dabei zeigen wir das Prachttreppenhaus, einige Sonderlesesäle und das Herz der Bibliothek, den Allgemeinen Lesesaal mit gut 600 Arbeitsplätzen. Wir werfen einen Blick in das größte Magazin des Hauses mit dem längsten Korridor Münchens und erklären die Buchförderanlage.
Da bei dieser Veranstaltung erhebliche Wege zurückgelegt werden, sollten die Teilnehmer gut zu Fuß sein. Kinder ab 10 Jahren sind auch willkommen. Die Anreise erfolgt individuell.

In Zusammenarbeit mit der vhs Wasserburg.


Die Führung ist wegen den vielen Treppen für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.
Treffpunkt: am Fuß der großen Treppe der BSB im Eingangsbereich (hinter den Glastüren)

1 Nachmittag, 24.05.2019,
Freitag, 15:30 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
H16036
Treffpunkt: München, Ludwigstr. 16,
Belegung: