Flechtwerke aus Weide

Erwecken Sie Ihre Kreativität!
Das Flechten, ein uraltes Handwerk, das auf der ganzen Welt ausgeübt wird, macht das Geflecht zu einem lebendigen Teil unserer Kultur und Geschichte. Faszinierend wirkt die Verbindung aus archaischen, meditativen Handgriffen und moderner Gestaltung mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und Materialkombinationen.
Das Arbeiten mit Naturmaterialien erweckt in uns eine sinnliche Kreativität. Die Weide ermöglicht uns einen praktischen, spielerischen, und künstlerischen Umgang, der uns geradezu herausfordert und fördert. Unsere Hände lernen die Widerstände des Materials kennen, wir entdecken unsere eigenen Kräfte, beim Formen und Erschaffen der Flechtwerke.Sie flechten mit fachkundiger Unterstützung einen runden Korb mit Grifflöchern aus ungeschälter Weide (Durchmesser ca. 30 cm, Höhe ca. 25-30 cm). Dabei erlernen Sie die wichtigsten Grundtechniken des Weidenflechtens. Sie sind dann in der Lage, selbstständig weiter zu arbeiten und die erworbenen Fertigkeiten auch für andere Projekte, z. B. Zäune, Paravents und Rankhilfen zu nutzen.
Wer schon Flechterfahrungen hat, kann auch Objekte nach eigenen Ideen und Formvorstellungen flechten, z. B. Leuchtobjekte, Kugeln, Windspiele etc.
Das Flechtmaterial steht sortiert und eingeweicht zur Verfügung. Selbst geschnittenes Flechtmaterial, z. B. Hartriegel, Waldrebe u. a. kann gerne mitgebracht werden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Meterstab, scharfes Messer (gerade Klinge), Schürze, Getränk und Brotzeit.
2 Tage, 02.11.2019,, 03.11.2019,
Samstag, 08:00 - 16:00 Uhr
Sonntag, 08:00 - 15:00 Uhr
2 Termin(e)
Sebastian Mak
I53454
vhs Kurszentrum, Graslitzer Str. 17, 84478 Waldkraiburg, Atelier, 2. OG
Kursgebühr:
120,00
Materialkosten in Höhe von ca. 30,00 € (sind nach Verbrauch beim Kursleiter zu zahlen).
An- und Abmeldeschluss: 11.10.2019
Belegung: